loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

«In aller Freundschaft»: Tan Caglar ist Dr. Demir

Tan Caglar sitzt in seinem Rollstuhl. Der Comedian wird in «In aller Freundschaft» einen Arzt im Rollstuhl spielen. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild
Tan Caglar sitzt in seinem Rollstuhl. Der Comedian wird in «In aller Freundschaft» einen Arzt im Rollstuhl spielen. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Mehr Vielfalt in der Sachsenklinik: Tan Caglar (41) spielt in der populären Krankenhausserie «In aller Freundschaft» künftig einen Arzt im Rollstuhl. Der gebürtige Hildesheimer hat bereits ein Buch geschrieben («Rollt bei mir!») und tritt als Stand-up-Comedian auf. Caglar wurde mit einer Rückenmarkserkrankung geboren. Mit Mitte 20 war er endgültig auf den Rollstuhl angewiesen. Er entdeckte Rollstuhlbasketball für sich, war Profi in der 1. Bundesliga und gehörte zum erweiterten Kader der deutschen Nationalmannschaft.

Die neue Rolle in der Krankenhausserie hatte der MDR im Frühsommer 2020 ausgeschrieben. Gesucht wurde ein außergewöhnlicher Charakter, der noch mehr Diversität in den Cast bringt. Unter 70 Bewerbern setzte sich nun der Deutsch-Türke durch. «Ab Folge 937 übernimmt Tan Caglar die Rolle des Viszeralchirurgen Dr. Ilay Demir, zu sehen voraussichtlich ab 3. August 2021», teilte der MDR am Mittwoch mit.

MDR

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH