loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ferienstart in Sachsen: Keine Probleme an Flughäfen

Ein Kind springt in einem Schwimmbad ins Becken. / Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild
Ein Kind springt in einem Schwimmbad ins Becken. / Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild

Sachsen ist in die Sommerferien gestartet - an den Flughäfen und auf den Straßen wird daher reger Betrieb erwartet. Von Leipzig/Halle und Dresden aus starten insgesamt 54 Flieger in Urlaubsregionen. «Trotz hohem Passagieraufkommen läuft bislang alles reibungslos mit teils leichten Verspätungen», sagte der Sprecher der Mitteldeutschen Flughafen AG, Uwe Schuhart, am Samstag auf Anfrage.

Vielfach seien Maschinen bereits verspätet angekommen. «Diese Zeit können wir dann nicht mehr aufholen und es kommt zu Folgeverspätungen», erläuterte Schuhart. Es halte sich aber alles im Rahmen. Für einen entspannten Start in den Urlaub empfiehlt er, etwa zweieinhalb Stunden vor Abflug am Airport einzutreffen.

Auf Sachsens Autobahnen blieb es zum Start in die Sommerferien verhältnismäßig ruhig. «Es ist seit Freitagnachmittag so wie an anderen Wochenenden auch», sagte ein Sprecher des Verkehrswarndienstes Sachsen auf Anfrage. Nennenswerte Störungen habe es nicht gegeben. Behinderungen könnte es an den Baustellen auf der A72 von Hof in Richtung Chemnitz sowie auf der A4 Richtung Görlitz geben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten