loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Wegen Corona geht Weiterbildung in Sachsen deutlich zurück

Eine Teilnehmerin programmiert während eines Computer-Kurses. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa/Illustration
Eine Teilnehmerin programmiert während eines Computer-Kurses. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa/Illustration

Durch die Corona-Pandemie haben Menschen in Sachsen deutlich seltener berufliche Weiterbildung in Anspruch genommen. Wie das Wirtschaftsministerium in Dresden bei einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa mitteilte, haben in den ersten sechs Monaten 2020 landesweit nur noch 18 Prozent der Beschäftigten an betrieblicher Weiterbildung teilgenommen. Im Jahr zuvor waren es den Angaben zufolge im gleichen Zeitraum 41 Prozent. Etwa jeder dritte Betrieb habe wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten oder wegen Einschränkungen bei der Durchführung von Kursen oder Seminaren Weiterbildungsmaßnahmen abgesagt, hieß es.

Wirtschaftsministerium

IHK Dresden

Landessportbund Sachsen

Sächsischer Volkshochschulverband

Bildungswerk Sachsen

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH