loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Uni: Hohe Impfquote an der TU Dresden

Eine Spritze mit einem Impfstoff. Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild
Eine Spritze mit einem Impfstoff. Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild

Die Impfquote bei den Beschäftigten und Studierenden der TU Dresden liegt nach Angaben der Universität deutlich über dem sächsischen Durchschnitt. Das fand die Hochschule nach eigenen Angaben vom Freitag in einer Befragung heraus. Es sei davon auszugehen, dass die Impfquote unter den Beschäftigten bei 92 Prozent liege und unter den Studierenden bei 87 Prozent. In Sachsen sind laut Sozialministerium 57 Prozent der Bevölkerung komplett geimpft.

Die Hochschule hatte die Befragung in zwei Schritten an alle Studentinnen und Studenten sowie alle Beschäftigten gerichtet. Ende August nahmen 17 671 Menschen teil, die Rücklaufquote habe 47 Prozent betragen. Anfang Oktober wurden nach TU-Angaben noch die neuen Studienanfänger befragt. Dort habe der Rücklauf bei mehr als 50 Prozent gelegen, 1898 Erstsemester beteiligten sich.

Drei Prozent der Beschäftigten an der TU Dresden und knapp sechs Prozent der Studierenden lehnten bei der Befragung eine Impfung vollständig ab.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH