loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mehr als 7200 ukrainische Schülerinnen und Schüler

Ein Schwamm liegt an der Schultafel. / Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild
Ein Schwamm liegt an der Schultafel. / Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild

Die Zahl der ukrainischen Schülerinnen und Schüler an Sachsens Schulen steigt weiter an. Aus Daten der Kultusministerkonferenz (KMK), die am Dienstag veröffentlicht wurden, geht hervor, dass bis zum 13. Mai 7250 Kinder und Jugendliche an den Schulen aufgenommen wurden. Das waren 385 mehr als in der Vorwoche. Fast 6000 der Schülerinnen und Schüler werden auch schon unterrichtet, gut 800 mehr als in der Woche davor.

Bundesweit sind inzwischen 113.584 Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine angemeldet. Die meisten Aufnahmen melden Bayern (22.301), Nordrhein-Westfalen (20.362) und Baden-Württemberg (16.316).

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten