loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Krankenstand in Sachsen laut AOK-Studie gesunken

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung liegt auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild
Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung liegt auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild

Sachsens Arbeitnehmer haben sich nach aktuellen Berechnungen der AOK im ersten Halbjahr dieses Jahres seltener krank gemeldet als im Vorjahreszeitraum. Der Krankenstand sank im Vergleich zu 2020 um 0,4 Prozentpunkte auf 5,6 Prozent, wie aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der Krankenkasse hervorgeht. Am stärksten würden sich Grippewellen und auch insgesamt die Erkältungskrankheiten auf die Zahlen auswirken, sagte eine AOK-Sprecherin. Diese hätten 2021 im ersten Halbjahr um die Hälfte abgenommen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH