loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sachsen investiert Millionen in akademischen Nachwuchs

Studierende gehen Richtung Hörsaal. / Foto: Britta Pedersen/dpa/Symbolbild
Studierende gehen Richtung Hörsaal. / Foto: Britta Pedersen/dpa/Symbolbild

Der Freistaat investiert in den nächsten Jahren 132 Millionen Euro aus EU- und Landesmitteln in die akademische Nachwuchsförderung. Damit sollen bis 2027 Studienabschlüsse forciert und es soll der Fachkräftemangel in der Wissenschaft begrenzt werden, wie das Wissenschaftsministerium in Dresden am Freitag mitteilte. Gefördert werden Projekte für Studienerfolg, Nachwuchsforschungsgruppen und Promotionen. Im Fokus sind verstärkt Frauen, die noch immer in wissenschaftlichen Positionen unterrepräsentiert sind.

Das neue Programm biete «eine gute Perspektive für die wissenschaftliche Karriere», sagte Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow (CDU). Der weit überwiegende Teil derer, die an solchen qualifizierenden Maßnahmen teilnehmen, wolle auch gern in Sachsen bleiben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten