loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Jenoptik baut Fabrik in Dresden

Jenoptik hat am Dienstag in Dresden mit dem Bau einer Fabrik begonnen. Dort sollen ab 2025 Mikrooptiken und Sensoren produziert werden. Die Landeshauptstadt solle zu einem Hauptstandort der Mikrooptik-Aktivitäten des Unternehmens werden, erklärte Vorstandschef Stefan Traeger. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer bezeichnete den Neubau der Reinraumfabrik als wichtiges Signal für die Halbleiterindustrie.

Das Unternehmen aus Jena investiert nach eigenen Angaben mehr als 70 Millionen Euro in die neue Produktionsstätte. Das Unternehmen ist seit 2007 in Dresden aktiv und beschäftigt dort gut 60 Mitarbeiter. Mit der neuen Fabrik sollen 60 weitere dazukommen. Jenoptik plant zudem, die Fertigung in Dresden zu bündeln, die bisher über mehrere kleine Außenstandorte verteilt ist.

Das Richtfest für den Neubau soll im kommenden Jahr gefeiert werden. 2024 steht dann der Innenausbau der rund 11 000 Quadratmeter großen Fabrik an. Anfang 2025 ist die Eröffnung geplant.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer