DieSachsen.de
User

Ifo-Institut legt Konjunkturprognose für Ostdeutschland vor

01.01.2017 von

Die Wirtschaftsforscher des Dresdner Ifo-Instituts legen heute ihre Konjunkturprognose für Ostdeutschland vor. Dabei geht es vor allem um Perspektiven und die Geschäftslage der Unternehmen. Laut Prognose vom Juni ging das Ifo-Institut für Ostdeutschland in diesem Jahr von einem Wirtschaftswachstum von 1,7 Prozent aus.

Deutschlandweit hatten die vom Ifo-Institut München befragten Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage im Dezember so gut eingeschätzt wie seit fünf Jahren nicht mehr, auch der Ausblick für das nächste halbe Jahr war etwas zuversichtlicher. Der Ifo-Geschäftsklimaindex - das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer - stieg um 0,6 auf 111,0 Punkte. Die deutsche Wirtschaft lege einen Jahresendspurt hin, hieß es.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Konjunktur Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg

Laden...
Laden...
Laden...