DieSachsen.de
User

Dulig zu Konjunkturpaket: «starkes Signal des Aufbruchs»

04.06.2020 von

Foto: Martin Dulig (SPD), Wirtschaftsminister von Sachsen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig hat das 130 Milliarden schwere Konjunkturpaket der Bundesregierung als «starkes Signal der Solidarität und des Aufbruchs» bezeichnet. Länder, Kommunen, Wirtschaft und Familien würden weiter entlastet, so der SPD-Politiker am Donnerstag. Das Programm stärke die Kaufkraft der Menschen, Kommunen würden bei den Kosten der Unterkunft und den erwarteten Mindereinnahmen bei der Gewerbesteuer entlastet, Familien profitierten von dem einmaligen Kinderbonus in Höhe von 300 Euro pro Kind. Die Zuschüsse für den öffentlichen Nahverkehr sollen helfen, Mobilität umweltfreundlicher zu gestalten. Über die konkrete Verteilung der Mittel müsse noch verhandelt werden. «Wir werden das Paket jetzt auswerten und unsere Vorschläge für den Freistaat schärfen», kündigte Dulig an.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Martin Dulig (SPD), Wirtschaftsminister von Sachsen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Konjunktur Corona Covid-19 Sachsen Deutschland Dresden sz online

Laden...
Laden...
Laden...