DieSachsen.de
User

Dulig fordert Reformen bei der Deutschen Bahn

09.10.2019 von

Foto: Das Logo der Deutschen Bahn ist an der Fassade der Zentrale der Deutschen Bahn am Potsdamer Platz angebracht. Foto: Lisa Ducret/dpa

Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) fordert eine Stärkung des Schienenverkehrs und eine Reform der Deutschen Bahn. «Wir benötigen attraktive nationale und internationale Anbindungen, Neu- und Ausbaumaßnahmen, vor allem Elektrifizierungen und modernes Wagenmaterial, das den Anforderungen der heutigen ausgelegt ist», teilte Dulig anlässlich der am Mittwoch beginnenden Verkehrsministerkonferenz der Länder mit. Auf der Agenda des zweitägigen Treffens in Frankfurt steht auch die Bahnpolitik. Außerdem sollten wieder mehr Nachtzüge eingesetzt werden, so Dulig.

Auch der Schienengüterverkehr müsse durch Investitionen gestärkt werden, forderte Dulig. Verbesserungen seien vor allem bei der Förderung von Gleisanschlüssen und Umschlaganlagen des kombinierten Verkehrs notwendig. «Täglich müssen wir erleben wie der Straßengüterverkehr an seine Grenzen stößt. Mehr Transporte auf der Schiene dienen daher nicht nur der CO2-Verminderung und damit dem Klimaschutz, sondern entlasten auch unsere Autobahnen», betonte der Minister.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das Logo der Deutschen Bahn ist an der Fassade der Zentrale der Deutschen Bahn am Potsdamer Platz angebracht. Foto: Lisa Ducret/dpa

Mehr zum Thema: Verkehr Bahn Sachsen Deutschland Dresden sz online

Laden...
Laden...
Laden...