loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Benzinpreise in Sachsen klettern über zwei Euro

Ein Mann tankt seinen Wagen an einer Tankstelle. / Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild
Ein Mann tankt seinen Wagen an einer Tankstelle. / Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Nach dem Ende des «Tankrabatts» sind die Spritpreise in Sachsen am Donnerstag fast durchweg über 2 Euro pro Liter geklettert. Für Diesel wurden am Nachmittag in nahezu allen Regionen ungefähr 2,20 verlangt. Für den Liter Superbenzin mussten Autofahrer 2,070 Euro und für Super E10 2,013 Euro bezahlen. Nur in wenigen Ausnahmen gab es E10 noch für unter 2 Euro. Das ging aus Angaben der Informationsdienste hervor, die ihre Preisdaten direkt von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe des Bundeskartellamts beziehen. Im Tagesverlauf schwanken die Preise allerdings.

Die Bundesregierung hatte ab Juni eine Senkung der Energiesteuer beschlossen, die ab Donnerstag wieder angehoben wurde. Nach der Einführung des «Tankrabatts» waren die Preise nur kurz gesunken, um danach wieder anzusteigen. Das hatte für viel Kritik an der Maßnahme gesorgt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer