loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Altmaier: Aufschwung für Ausbau der Halbleiterfertigung

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) spricht. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) spricht. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

Deutschland und Europa müssen nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier den Aufschwung nach der Corona-Krise für einen Ausbau der Kapazitäten der Halbleiterfertigung nutzen. Der Trend, dass der Weltmarktanteil der Europäer in diesem Bereich immer mehr schrumpfe, müsse gestoppt und umgekehrt werden, betonte der CDU-Politiker am Donnerstag bei einem Besuch des Halbleiter-Herstellers Infineon in Dresden. Der Bedarf an Mikrochips werde auch nach der Corona-Pandemie weiter wachsen - unter anderem durch den Bedarf der Autoindustrie oder des Internets der Dinge.

Laut Altmaier sei in den nächsten Jahren ein knapp zweistelliger Milliardenbetrag nötig, um damit private Investitionen im «drei- bis vierfachen Umfang» anzustoßen. Der Wirtschaftsminister verwies auf laufende Gespräche mit der Europäischen Kommission für eine geplante Neuauflage des europäischen Beihilfe-Programms IPCEI für die Mikroelektronik. «Wir müssen Gas geben», so Infineon-Vorstand Jochen Hanebeck. USA und China hätten die Bedeutung der Mikroelektronik als Schlüsseltechnologie erkannt und förderten die heimische Wirtschaft mit Milliardensummen. Auch Infineon plant in Dresden einen Ausbau seiner Fertigungskapazität.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG