DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

2. Ideenwettbewerb vergibt 1,6 Millionen

15.05.2020 von

Foto: Symbolbild Ideen / pixabay ColiN00B

Mit einem zweiten Ideenwettbewerb will die Innovationsregion Mitteldeutschland den Strukturwandel weiter gestalten. Im Zuge des bevorstehenden Kohleausstiegs können sich Unternehmen und natürliche Personen vom 18. Mai bis zum 17. Juli mit Ideen auf insgesamt 1,6 Millionen Euro Fördergelder bewerben, wie die Innovationsregion Mitteldeutschland am Freitag mitteilte. Laut dem interkommunalen Zusammenschluss von Landkreisen und kreisfreien Städten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sollen durch die Projekte positive Effekte für den Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier ausgehen.

Die Projekte müssen einen Bezug zu den vier Zukunftsfeldern des Regionalen Investitionskonzeptes (RIK) der Innovationsregion Mitteldeutschland haben. Die Felder sind: «Nutzung von Wertschöpfungspotenzialen», «Gestaltung der künftigen Energieregion», «Bewegung mit Mobilität und Logistik» sowie «Genuss durch vernetzte Attraktivität». Seit 2017 seien bereits 35 Vorhaben mit insgesamt rund 3,3 Millionen Euro gefördert worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mehr zum Thema: Energie Gesellschaft Wirtschaft Sachsen Leipzig szonline Ideenwettbewerb

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...