loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mann setzt acht Schlangen in Treppenhaus aus

Acht Schlangen hat ein 45-jähriger Bewohner im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Görlitz ausgesetzt. Polizisten fingen die Tiere ein und brachten sie vorübergehend in das Museum für Naturkunde in Görlitz, wie die Polizei mitteilte. Unklar war, ob es sich um giftige Schlangen handelte. Warum der Bewohner die Schlangen am Sonntagmittag ausgesetzt hatte, war zunächst unklar.

Allerdings war der 45-Jährige bereits bei einem Polizeieinsatz in der Nacht zuvor aufgefallen. Mit mehr als einem Promille Alkohol im Blut habe der Mann auf der Straße mit Steinen geworfen, herumgeschrien und Polizisten beleidigt, hieß es weiter. Bis zum Sonntagmorgen war er deshalb in Gewahrsam auf dem Polizeirevier.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold