loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Spiel fällt aus: Neuer Uerdinger Platz in Lotte unbespielbar

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

Das Drittliga-Spiel des FSV Zwickau am Samstag beim KFC Uerdingen fällt aus. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag bekannt. Der Platz im neuen Uerdinger Stadion in Lotte ist unbespielbar. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Es ist bereits die vierte Spielabsage für das kommende Wochenende.

Auch die übrigen Partien der Uerdinger werden im Stadion der Sportfreunde Lotte ausgetragen. Demnach habe die spielleitende Stelle des DFB eine entsprechende örtliche Verlegung der Partien in Abstimmung mit dem KFC und dessen vorläufigen Insolvenzverwalter sowie den Sportfreunden Lotte veranlasst, erklärte der Club.

Der Umzug sei erforderlich, da der KFC Uerdingen aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr in der Lage ist, seine bisherige Spielstätte in Düsseldorf, zu nutzen. Die Sondererlaubnis für den Wechsel der Spielstätte gilt aber nur bis zum Ende der laufenden Saison. Wegen der Sanierung des Grotenburg-Stadions verfügt der KFC über keine eigene Spiel- und Trainingsstätte und musste seine Heimspiele zuletzt in Düsseldorf und Duisburg austragen.

Mitteilung DFB

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH