loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sky: RB Leipzig einigt sich mit Hoffenheim auf Raum-Wechsel

Hoffenheims David Raum. / Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild
Hoffenheims David Raum. / Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Dem Wechsel von Fußball-Nationalspieler David Raum von der TSG 1899 Hoffenheim zu RB Leipzig steht einem Medienbericht zufolge nichts mehr im Weg. Wie der TV-Sender Sky am Freitag berichtete, sollen sich die beiden Bundesligarivalen nun auf den Transfer des Verteidigers geeinigt haben. Beim Pokalsieger aus Leipzig soll Raum einen Vertrag bekommen, der bis Ende Juni 2027 gültig ist.

Der 24-Jährige könne bei RB zu einem Topverdiener werden, hieß es zudem. Die Verträge seien noch nicht unterschrieben, dass solle aber zeitnah passieren. Laut bild.de soll Raum bereits an diesem Samstag in Leipzig sein, aber nicht zum Einsatz kommen am Abend im Supercup gegen den deutschen Meister FC Bayern.

Zudem berichtete das Blatt, dass Leipzigs Linksverteidiger Angelino zur TSG wechsle. Es handle sich dabei um einen eigenständigen Transfer, wollte «Bild» aus der Kabine erfahren haben. Der Spanier war Anfang 2020 von den Leipzigern von Manchester City zunächst ausgeliehen und ein halbes Jahr später verpflichtet worden. Sein Vertrag bei den Leipzigern ist bis 30. Juni 2025 gültig.

Nationalspieler Raum war erst vor einem Jahr von der SpVgg Greuther Fürth zur TSG gewechselt. Sein Vertrag bei den Hoffenheimern läuft bis zum 30. Juni 2026. Die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge bei 30 Millionen bis 35 Millionen Euro liegen. Raum wurde zuletzt auch beim FC Bayern München und Borussia Dortmund als Zugang gehandelt. Er gehörte im Sommerfenster zum festen Nationalmannschafts-Personal von Bundestrainer Hansi Flick.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten