loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

RB-Profis Olmo und Diallo für WM nominiert

Spaniens Dani Olmo vor Griechenlands Petros Mantalos (r). / Foto: Thanassis Stavrakis/AP/dpa/Archiv
Spaniens Dani Olmo vor Griechenlands Petros Mantalos (r). / Foto: Thanassis Stavrakis/AP/dpa/Archiv

Die RB-Profis Dani Olmo und Abdou Diallo sind von ihren Nationaltrainern für die Weltmeisterschaft in Katar nominiert worden. Luis Enrique berief den Spanier Olmo in das Aufgebot von Deutschlands Gruppengegner. Der offensive Mittelfeldspieler war nach seiner Knieverletzung zuletzt wieder in guter Form. Im Interview mit Sky zeigte sich Olmo hocherfreut: «Jeder spanische Jugendspieler träumt davon, irgendwann mal für die spanische Nationalmannschaft bei einer WM aufzulaufen. Für mich geht dieser Traum jetzt in Erfüllung.»

Der 24-Jährige erwartet einen harten Kampf um den Gruppensieg. «Deutschland hat einen tollen Kader mit Weltklasse-Spielern. Mit ihnen ist immer zu rechnen. Ich denke, dass wir mit Deutschland, Japan und Costa Rica eine der schwersten Gruppen erwischt haben. Das Spiel gegen Deutschland wird wie ein Finale für uns», sagte er. Neben Joshua Kimmich, Thomas Müller und Manuel Neuer hob Olmo auch Jamal Musiala hervor, der «in einer irren Form» sei. Den einen klaren Favoriten sehe er bei der WM aber nicht.

Abwehrspieler Abdou Diallo soll für Senegal nach Katar reisen. Der 26-Jährige, dessen Einsatz in der Bundesliga-Partie der Leipziger gegen Bremen am Samstag wegen Knieproblemen fraglich ist, steht im 26-Mann-Aufgebot.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten