DieSachsen.de
User

Rangnick: Wechsel-Spekulationen um Forsberg beendet

06.01.2017 von

RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick hat den Spekulationen um einen Wechsel von Emil Forsberg in der Winterpause erneut eine Absage erteilt. «Ich kann allen Fans und allen Mitarbeitern von uns versprechen, dass er auf jeden Fall im nächsten Halbjahr bei uns spielen wird. Und ich gehe auch fest davon aus, auch über diese Saison hinaus», sagte Rangnick am Freitag im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten im südportugiesischen Lagos.

Eine offizielle Anfrage eines anderen Clubs gebe es nicht. «Es braucht auch keiner anfragen», meinte Rangnick und verwies auf den im vergangenen Jahr vorzeitig bis 2021 verlängerten Vertrag des 25 Jahre alten schwedischen Offensivspielers.

Forsberg selbst hatte kurz zuvor in der Diskussion um einen möglichen Wechsel zu einem europäischen Top-Club bereits auf seinen langfristigen Kontrakt in Leipzig verwiesen. «Ich habe einen Vertrag bis 2021 in Leipzig und konzentriere mich voll auf das, was wir hier machen», hatte er in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur gesagt. Er fühle sich wohl bei dem Verein und sei nur darauf fixiert. Um alles andere kümmere sich sein Berater, der zuletzt mit einer Aussage die Spekulationen allerdings angeheizt hatte.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Portugal Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...