loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Neun verletzte Stammkräfte: Personalsorgen bei Dresden

Die Personalsorgen bei Fußball-Drittligist Dynamo Dresden werden größer. Für das Spiel am Samstag (14.00 Uhr/MagentaSport) gegen den FC Ingolstadt droht der Ausfall von neun Stammkräften. «Wir haben personell einige Fragezeichen, einige die definitiv fehlen werden», sagte Trainer Markus Anfang am Donnerstag.

Mit Michael Akoto (Schädelhirntrauma), Ahmet Arslan (Infekt), Niklas Hauptmann (Fußprobleme) und Paul Will (Adduktoren) konnten gleich vier Spieler zuletzt nur begrenzt oder gar nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Ein möglicher Ausfall der vier Mittelfeldakteure, die beim 1:0 Sieg gegen den MSV Duisburg in der Vorwoche allesamt in der Startelf standen, wäre normalerweise eine Chance für Sommerneuzugang Jan Shcherbakovski. Doch nach einem Schlag aufs Knie wird wohl auch der 21-Jährige das Spiel verpassen.

Im Duell der Zweitligaabsteiger muss Anfang ohnehin auf zahlreiche Eckpfeiler verzichten. Robin Becker (Muskelbündelriss im Oberschenkel), Christian-Joe Conteh (Sprunggelenk), Manuel Schäffler (Achillessehne) sowie Lucas Herrmann und Panagiotis Vlachodimons (beide Knie) stehen bis auf Weiteres nicht zur Verfügung. Auch Jong-Min Seo (Knöchelbruch) fällt langfristig aus.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten