loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipzig gegen Bayern ohne Halstenberg, Novoa und Raebiger

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

RB-Trainer Jesse Marsch kann nach der Länderspielpause auf fast alle Leipziger Stammspieler zurückgreifen. Nur Marcel Halstenberg, Sidney Raebiger und Hugo Novoa fallen für das Spitzenspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München aus. Nationalspieler Lukas Klostermann, der nach einem Zwangsstopp mit der DFB-Elf am Donnerstagnachmittag in Frankfurt erwartet wurde und von RB abgeholt werden sollte, ist laut Marsch bereit. «Vielleicht ist er zum Abendessen da», sagte der US-Amerikaner am Donnerstag.

Zum Duell des Vizemeisters gegen den Meister meinte er: «Wichtig ist unsere Leistung, dass wir uns fokussieren, wie ist unser Matchplan und dass wir mit Vollgas spielen. Wichtig ist, dass wir angstlos und mit viel Selbstbewusstsein spielen.»

Keine Probleme gibt es bei Torhüter Peter Gulacsi. Der ungarische Nationalkeeper, der nach einem Zusammenprall im WM-Qualifikationsspiel gegen Albanien (0:1) zur Halbzeit vom Platz musste, kehrte vorzeitig von der Nationalmannschaft zurück. «Pete hat keine Gehirnerschütterung, er kann spielen», sagte Marsch, der sich vor allem auf die 34.000 Zuschauer in der RB-Arena freut. Das Stadion ist ausverkauft - aus München werden 1700 Gäste-Fans erwartet.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH