DieSachsen.de
User

Landessportbund befürchtet Mitgliederschwund wegen Corona

05.09.2020 von

Foto: Symbolbild Coronavirus . pixabay / TheDigitalArtist

Das Coronavirus hat auch die Sportler in Sachsen ausgebremst. «Wir rechnen am Ende des Jahres mit einem Rückgang bei der Mitgliederzahl, zumindest wird das Wachstum der vergangenen Jahre vermutlich gestoppt werden», sagte der Generalsekretär des Landessportbundes Sachsen, Christian Dahms, in Leipzig der Deutschen Presse-Agentur. Zwar sei der Sportbetrieb in den Vereinen wieder angelaufen. Es sei aber noch nicht bekannt, ob und wie viele Sportler oder Sportgruppen wegen Corona aufgegeben haben. Im Landessportbund sind aktuell rund 675 000 Mitglieder in mehr als 4400 Sportvereinen organisiert. Vor fünf Jahren waren es 623 482 Mitglieder.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Sport Freizeit Vereine Corona Covid-19 Sachsen Leipzig/Dresden

Laden...
Laden...
Laden...