loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ersatzgeschwächte Leipziger Handballer verlieren in Kiel

Trotz einer couragierten Vorstellung haben die Handballer des SC DHfK Leipzig beim deutschen Meister THW Kiel die vierte Bundesliga-Niederlage in Serie kassiert. Die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Trainer André Haber hielt am Mittwochabend lange gut mit, unterlag am Ende aber doch deutlich mit 21:31 (14:17). Bester Leipziger Werfer war Luca Witzke mit fünf Treffern.

Bereits ohne drei Rückraumspieler angereist, verletzte sich in der Anfangsphase der Partie auch noch Nationalspieler Philipp Weber. Schnell gerieten die Leipziger beim hohen Favoriten mit 2:7 in Rückstand und schienen auf ein Debakel zuzusteuern. Die Gäste arbeiteten sich allerdings mit viel Einsatz in die Partie zurück. Auch der junge Rückraum mit Witzke (21 Jahre), Julius Meyer-Siebert (20) und Jakob-Jannis Leun (18) setzte wertvolle Akzente und trug dazu bei, dass der SC DHfK kurz nach der Pause auf 15:17 herankam.

Der THW erhöhte dann jedoch die Intensität in der Abwehr und zog gegen die Leipziger, bei denen zusehends die Kräfte schwanden, bis zum Schluss unaufhörlich davon.

Homepage SC DHfK Leipzig

Homepage der Handball-Bundesliga

SC DHfK bei Facebook

SC DHfK bei Twitter

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH