DieSachsen.de
User

Dynamo-Keeper will auch gegen St. Pauli die Null halten

30.08.2019 von

Foto: Dynamos Torwart Kevin Broll hält einen Ball. Foto: Robert Michael/Archivbild

Dynamo Dresdens Torwart Kevin Broll will auch am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen den FC St. Pauli ohne Gegentor bleiben. «St. Pauli hat viele hoch qualitative Spieler, die allesamt auch offensiv gefährlich werden können. Mein Job ist es, da zu sein und mögliche Chancen zu entschärfen», sagte der 23 Jahre alte Schlussmann des Fußball-Zweitligisten am Freitag auf der Pressekonferenz der Sachsen. Beim torlosen Remis in Darmstadt eine Woche zuvor war Broll erstmals für seinen neuen Arbeitgeber ohne Gegentor geblieben.

Dresden und St. Pauli sind punktgleiche Tabellennachbarn, beide wollen sich mit einem Sieg von den Abstiegsrängen absetzen. «Mit St. Pauli kommt ein Gegner, für den es bisher wie für uns lief. Beide sind im Aufwind, verpflichtet haben sie auch noch einmal. Das bleibt schon ein kleines Überraschungsmoment», warnte Cristian Fiel. Dynamos 39 Jahre alter Trainer hat bis auf Tim Boss alle Mann an Bord. Kapitän Marco Hartmann hat allerdings noch Trainingsrückstand.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Dynamos Torwart Kevin Broll hält einen Ball. Foto: Robert Michael/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball 2. Bundesliga Dresden St. Pauli Sachsen Hamburg

Laden...
Laden...
Laden...