loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Blaswich zurück im Leipzig-Training: Haidara bricht ab

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. / Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. / Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

RB Leipzig kann im wegweisenden Gruppenspiel der Champions League bei Schachtjor Donezk auf Torhüter Janis Blaswich setzen. Der 31-Jährige absolvierte am Dienstag das Abschlusstraining des Fußball-Bundesligisten im Leipziger Trainingszentrum und wird am Mittwoch (18.45 Uhr/DAZN) in Warschau im Tor stehen. Blaswich hatte am Samstag beim Sieg gegen Bayer Leverkusen wegen Wadenproblemen pausiert. Leipzig benötigt gegen Donezk mindestens ein Unentschieden, um das Achtelfinale zu erreichen.

Yussuf Poulsen und Amadou Haidara werden im Stadion von Legia Warschau wohl keine Option sein. Poulsen trainierte am Dienstag nur individuell, den dänischen Stürmer plagten zuletzt Wadenprobleme. Haidara brach die Übungseinheit ab. Der Mittelfeldspieler hat Probleme mit dem Sprunggelenk.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten