loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Regionales Bündnis ruft zu Solidarität und Miteinander auf

Symbolbild Corona / pixabay
Symbolbild Corona / pixabay

Das regionale Bündnis «Freiberg für alle» hat zur gemeinsamen Anstrengung in der Corona-Pandemie aufgerufen. Diese sei ein «gigantischer Kraftakt» der Gesellschaft, «zu dem jede und jeder Einzelne einen Beitrag leisten muss», heißt es in einem am Montag veröffentlichten Appell des privaten Netzwerks für Demokratie und Toleranz. «Es geht nur miteinander.» Die langersehnte Rückkehr zur Normalität gelinge nur, «wenn wir weiter solidarisch miteinander umgehen».

Das Bündnis aus Organisationen, Vereinen, Initiativen und Bürgern fordert eine sachliche Auseinandersetzung über Notwendigkeit, Angemessenheit und Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen. Hass und Ausgrenzung seien ebenso hinderlich wie Verschwörungstheorien, Pauschalverurteilungen und Diffamierung Andersdenkender. Dabei sollten Politiker und Amtsträger «mit gutem Beispiel» vorangehen, statt Gräben weiter zu vertiefen. «Als Gesellschaft müssen wir es schaffen, wieder ins Gespräch zu kommen und verhärtete Positionen aufzuweichen», hieß es.

Homepage Bündnis für Freiberg

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH