loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Rekorderlös bei Aktion Stollenpfennig: Mehr als 38.000 Euro

In einer Spendendose der Aktion Stollenpfennig ist ein Geldschein zu sehen. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration
In einer Spendendose der Aktion Stollenpfennig ist ein Geldschein zu sehen. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Bei der Stollenpfennig-Aktion im vergangenen Advent sind mehr als 38.000 Euro für die Hilfsorganisation «Brot für die Welt» zusammengekommen. Dies sei ein Rekordergebnis, teilte Sachsens Diakonie-Chef Dietrich Bauer am Donnerstag in Radebeul mit. «Gerade vor dem Hintergrund der Coronakrise ist so ein starkes Ergebnis besonders erfreulich. Trotz aller Unsicherheiten sind die Spenderinnen und Spender der Aktion treu geblieben und haben ihre Portemonnaies sogar noch weiter geöffnet.»

Seit 1994 stellen Bäcker im Freistaat jeweils im Advent unter dem Gründungsmotto «Wir haben Stollen, andere nicht einmal Brot» Sammelbüchsen in ihren Geschäften auf. Bisher kamen knapp 700.000 Euro zusammen, für Projekte gegen Hunger, Mangelernährung, Armut und ungerechte Lebensbedingungen in der Welt. An der bereits 27. Aktion hatten sich mehr als 500 Bäckereien beteiligt. Die bisherige Rekordmarke stammt aus dem Jahr 2014 mit mehr als 34.600 Euro.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH