loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Protest in Dresden gegen Corona-Maßnahmen

Zwei Streifenwagen der Polizei stehen auf dem Dresdner-Neumarkt. / Foto: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa
Zwei Streifenwagen der Polizei stehen auf dem Dresdner-Neumarkt. / Foto: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa

In Dresden sind bei einem unangemeldeten Protest gegen die Corona-Maßnahmen bis zu 1500 Menschen auf die Straße gegangen. Der sogenannte Spaziergang startete am Rathausplatz und bewegte sich Richtung Altmarkt, wo er nach einer Abschlusskundgebung beendet wurde, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei habe Personalien aufgenommen. Außerdem habe es diverse Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten gegeben. Zu zwei angemeldeten Gegenveranstaltungen, eine davon unter dem Motto «Kein Platz für Querdenker, Wissenschaftsfeinde und Neonazis» waren nach Polizeiangaben 13 Menschen erschienen.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten