loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Laien der katholischen Kirche rufen zur Bundestagswahl auf

Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in eine Wahlurne. Foto: Michael Kappeler/dpa
Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in eine Wahlurne. Foto: Michael Kappeler/dpa

Zum ersten Mal rufen die Diözesan- und Katholikenräte der Bistümer Berlin, Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg gemeinsam zur Teilnahme an einer Bundestagswahl auf. Im Rahmen einer Kampagne stellen die katholischen Laien 30 Christinnen und Christen mit ihren ganz persönlichen Beweggründen für die Stimmabgabe in den Mittelpunkt, wie das Erzbischöfliche Ordinariat am Montag in Berlin mitteilte.

Mit der Frage «Und warum gehen Sie zur Wahl?» sollen den Angaben zufolge möglichst viele Menschen angesprochen und zum Wählen motiviert werden.

Es sei das Recht und die Aufgabe von Christinnen und Christen, sich in gesellschaftliche Debatten einzubringen, erklärte Karlies Abmeier, die Vorsitzende des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum Berlin. Dafür könnten die Prinzipien der Katholischen Soziallehre wie etwa Gemeinwohl, Solidarität und Nachhaltigkeit eine gute Orientierung bieten. Wie Dagobert Glanz, Vorsitzender des Katholikenrats im Bistum Magdeburg, ergänzte, wolle man nicht Politiker zu Wort kommen lassen, sondern habe junge und alte Menschen, Frauen und Männer aus verschiedenen Berufen, aus Kunst und Kultur, aus Wissenschaft und Medizin, Handwerk und Landwirtschaft angesprochen.

Mitteilung zur Kampagne

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH