DieSachsen.de
User

Keine umfassende Maskenpflicht an Sachsens Schulen und Kitas

11.08.2020 von

Foto: Christian Piwarz (CDU), Kultusminister von Sachsen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Sachsens verzichtet angesichts niedriger Corona-Infektionszahlen weiter auf eine umfassende Maskenpflicht an Schulen und Kitas. Kultusminister Christian Piwarz (CDU) sprach am Dienstag bei der Vorstellung einer entsprechenden Allgemeinverfügung aber auch über Verantwortung: «Für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in Schulen und Kitas ist es entscheidend, dass sich die Gesellschaft verantwortungsbewusst verhält.» Die Verfügung tritt am 31. August in Kraft und gilt bis 21. Februar 2021. Damit soll Planungssicherheit garantiert werden. Wer sich innerhalb der vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten hat, darf Kitas und Schulen nur mit einem negativen Corona-Test betreten. Außerhalb des Unterrichts wird Schülern und Lehrern eine Mund-Nasen-Bedeckung empfohlen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Christian Piwarz (CDU), Kultusminister von Sachsen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Kabinett Schulen Corona Covid-19 Sachsen Dresden sz online

Laden...
Laden...
Laden...