loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Grüne holen bei Europawahl in Leipzig die meisten Stimmen

dpa / Wolfgang Kumm
dpa / Wolfgang Kumm

Die Grünen haben bei der Europawahl am Sonntag in Leipzig die meisten Stimmen geholt. Laut dem vorläufigen Endergebnis kam die Partei auf 20,2 Prozent. Sie konnte sich damit im Vergleich zur letzten Europawahl 2014 deutlich verbessern, damals holte sie ein Ergebnis von 12,4 Prozent. Die CDU verlor hingegen rund sieben Prozentpunkte und wurde mit 16,1 Prozent nur noch zweitstärkste Kraft. Die AfD konnte ihr Ergebnis im Vergleich zu 2014 fast verdoppeln und holte 15,5 Prozent der Stimmen. Linke und SPD verloren hingegen beide und kamen auf 14,9 und 10,7 Prozent. 2014 konnten beide Parteien noch ein Ergebnis von mehr als 20 Prozent erzielen. Die Wahlbeteiligung lag bei 61,6 Prozent - ein deutlicher Anstieg zu 2014. Damals nahmen weniger als die Hälfte der Wahlberechtigten teil.

Rund 3,3 Millionen Wahlberechtigte in Sachsen waren dazu aufgerufen, das Europaparlament und die Kommunalvertretungen neu zu bestimmen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Wolfgang Kumm