loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Friedensfest-Initiative sucht Unterstützer für Modenschau

Bürgermeisterin Marion Prange spricht in Ostritz. Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa/archivbild
Bürgermeisterin Marion Prange spricht in Ostritz. Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa/archivbild

Die sächsische Kleinstadt Ostritz will mit der «Modenschau - bunt und global, statt braun und radikal» ein Zeichen für Toleranz und Offenheit setzen. Für die Aktion sucht die Friedensfest-Initiative deutschlandweit Unterstützer über den Crowdfunding-Wettbewerb «Mitwirken 2021», wie die Organisatoren am Freitag mitteilten. «Für mich persönlich ist Mode nicht nur einfach Kleidung. Mode ermöglicht uns auch eine Haltung zu zeigen oder ein Statement zu setzen», sagte Bürgermeisterin Marion Prange (parteilos).

In Ostritz schloss sich 2018 ein breites Bündnis aus Bürgern, Vereinen und zivilgesellschaftlichen Organisationen zusammen, um ein sichtbares Zeichen gegen rechts und Extremismus zu setzen. Damals wurde erstmals das Friedensfest als Gegenveranstaltung zu einem rechten Festival initiiert. Abgestimmt werden kann für die Kampagne zur Ostritzer Modenschau bis 19. Mai.

Friedensfest Ostritz

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH