DieSachsen.de
User

Dulig: Tod von Bundestagsvize Oppermann unfassbar

26.10.2020 von

Foto: Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) spricht bei einem Interview. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild

Sachsens SPD-Landesvorsitzender Martin Dulig trauert um Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD). Sein plötzlicher Tod «ist für mich unfassbar», sagte er am Montag in Dresden. «Er hat sich für Land und Leute und für die Sozialdemokratie immer leidenschaftlich engagiert.» Dabei habe er durch seinen pragmatischen und aufrichtigen Kurs viel bewegt, würdigte Dulig den Politiker auch in Erinnerung an seine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit «mit Thomas». Dessen Tod sei «äußerst tragisch und erfüllt mich mit tiefer Trauer und Mitgefühl für seine Familie».

Oppermann war von 2013 bis 2017 SPD-Fraktionschef gewesen. Der 66-Jährige war am Sonntag bei Dreharbeiten für die ZDF-Sendung «Berlin direkt» zusammengebrochen - nach Angaben des Senders kurz bevor er live in die Sendung geschaltet werden sollte.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) spricht bei einem Interview. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Bundestag Parteien Personen Reaktionen Sachsen Dresden szonline

Laden...
Laden...
Laden...