loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dulig: SPD muss sich breiter als CDU-Alternative aufstellen

Martin Dulig (SPD), Wirtschaftsminister von Sachsen, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Martin Dulig (SPD), Wirtschaftsminister von Sachsen, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Der langjährige Vorsitzende der Sachsen-SPD, Martin Dulig, hat die Partei mit dem Rückenwind der Bundestagswahl zu Selbstbewusstsein aufgerufen. «Wir müssen uns breiter aufstellen als eine Partei, die auch in Sachsen eine Alternative zur CDU werden kann», sagte Dulig am Samstag in seiner Abschiedsrede auf einem Parteitag in Neukieritzsch bei Leipzig. Neben dem bundesweiten Erfolg schaffte die SPD in Sachsen ein besseres Zweitstimmen-Ergebnis als die CDU. «Wir haben gewonnen. Ist das nicht ein geiles Gefühl?», sagte Dulig.

Der 47-Jährige hatte nach zwölf Jahren als Landeschef seinen Rückzug angekündigt. Die Delegierten wollten am Samstag erstmals eine Doppelspitze wählen. Es kandidierten die neue Bundestagsabgeordnete Kathrin Michel und Generalsekretär Henning Homann.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH