loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

265 Mitglieder des Technischen Hilfswerks bei Ukraine-Hilfe

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine haben sich 265 ehrenamtliche Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) aus Thüringen und Sachsen an Hilfsprojekten beteiligt. Etwa 2500 Einsatzstunden seien unter anderem bei der Beschaffung von Hilfsgütern, Transporten sowie der Einrichtung von Notunterkünften für Kriegsflüchtlinge geleistet worden. Das teilte der THW-Landesverband Sachsen, Thüringen am Mittwoch in Altenburg mit.

Helferinnen und Helfer unterstützen auch Nachbarländer der Ukraine durch Planung und Beratung bei der Flüchtlingsaufnahme. Der Landesverband sei dabei vor allem in Polen aktiv. Der Bedarf an Hilfsgütern wie Hygiene- und Verbandsmaterialien oder Feldbetten sei nach wie vor groß.

In Thüringen und Sachsen gibt es laut Landesverband etwa 3300 Freiwillige in 34 THW-Ortsverbänden, darunter fast 2700 Einsatzkräfte, die unter anderem technische und logistische Hilfestellung bei Einsätzen geben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten