DieSachsen.de

Statistik: Sachsen arbeiten 1431 Stunden pro Jahr

04.02.2020

Die Sachsen arbeiten im bundesweiten Vergleich besonders viel. 2018 kam jeder Beschäftigte auf 1431 Stunden pro Jahr und lag damit 41 Stunden über dem Bundesdurchschnitt, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Dienstag mitteilte. Am meisten gearbeitet wurde demnach auf de ..

Zahl der Beschäftigten mit mehreren Jobs steigt in Sachsen

04.02.2020

Immer mehr Beschäftigte in Sachsen gehen mehreren Jobs nach. Seit 2003 habe sich ihre Zahl mehr als verdoppelt, erklärte die Zwickauer Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann (Linke). Von 2003 bis Mitte 2019 sei die Zahl Betroffener von 41 180 auf 91 724 gestiegen. In den meis ..

Arbeitsagentur veröffentlicht aktuelle Zahlen

30.01.2020

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gibt heute die aktuelle Arbeitslosenstatistik für den Monat Januar bekannt. In der Regel steigt in den Wintermonaten die Zahl der Menschen ohne Job saisonbedingt leicht an. Zuletzt waren im Dezember 2019 in Sachsen 110 600 Män ..

Laden...

Sachsen erreicht 2019 Höchstwert bei Beschäftigung

29.01.2020

In Sachsen waren 2019 mehr Menschen als je zuvor seit der Wiedervereinigung in Lohn und Brot. Wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Mittwoch mitteilte, hatten im vergangenen Jahr im Schnitt 2,068 Millionen Männer und Frauen ihren Arbeitsplatz im Freistaat. Dies seien 0,3 ..

Immer mehr Rentner in Sachsen bleiben berufstätig

28.01.2020

Immer mehr Frauen und Männer in Sachsen bleiben auch im Rentenalter berufstätig. Wie die Chemnitzer «Freie Presse» am Dienstag mit Verweis auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit berichtete, stieg ihre Zahl 2019 auf mehr als 57 500. Das waren so viele wie noch nie, 3000 mehr a ..

Arbeitslosenzahl und Jahresbilanz 2019 werden veröffentlicht

03.01.2020

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gibt heute (10.00 Uhr) die letzte Arbeitslosenstatistik für 2019 in Sachsen bekannt. Wie in den vergangenen Jahren wird mit einem leichten Anstieg der Arbeitslosenzahl im Dezember gegenüber dem Vormonat gerechnet. Als Ursache ..

Bauwirtschaft kritisiert geplanten Vergabemindestlohn

15.12.2019

Die Bauwirtschaft hat das im Koalitionsvertrag von CDU, Grünen und SPD angekündigte Vergabegesetz kritisiert. Damit würden öffentliche Bauaufträge immer unattraktiver für Unternehmen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost, Robert Momberg, der Deutschen P ..

Experten: Digitaler Wandel beschert Freelancern Zuwachs

03.12.2019

Der digitale Wandel führt nach Einschätzung von Experten zu mehr spezialisierten Freiberuflern auf dem Arbeitsmarkt. Immer mehr große und kleine Unternehmen setzten für IT-Projekte auf Freelancer, sagte Franziska Schork vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ..

Weniger Menschen mit Beeinträchtigung arbeitslos

02.12.2019

Vom Aufschwung am Arbeitsmarkt profitieren zunehmend auch Menschen mit Beeinträchtigungen. Doch Schwerbehinderte haben trotz durchschnittlich besserer Qualifikation dennoch weiter schlechter Chancen auf einen Job als Nichtbehinderte. Das teilte die Regionaldirektion Sachsen de ..

Arbeitslosenstatistik für November wird veröffentlicht

29.11.2019

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gibt heute in Chemnitz die Zahl der Arbeitslosen in Sachsen für November bekannt. Nach dem Rekordtief im Vormonat mit 109 100 Männern und Frauen ohne Anstellung wird noch einmal mit einem Rückgang gerechnet. In den zurückliege ..

Ausbildung in Sachsen: Mehr freie Lehrstellen als Bewerber

07.11.2019

In Sachsen gibt es auch gut einen Monat nach Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch mehr freie Lehrstellen als Bewerber. Wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Chemnitz mitteilte, gab es Ende September noch mehr als 1 ..

Agentur gibt Arbeitslosenzahlen für Sachsen bekannt

30.10.2019

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz gibt am heutigen Mittwoch (10.00 Uhr) die Zahl der Arbeitslosen in Sachsen für Oktober bekannt. Nach dem Rekordtief im Vormonat mit rund 111 000 Männern und Frauen ohne Anstellung wird abermals mit einem Rückgang g ..

Gewerkschaft: Zahl Pendler nach Dresden erreicht Höchststand

15.10.2019

Immer mehr Menschen pendeln zur Arbeit nach Dresden. Mit rund 94 000 hat die Zahl der Berufspendler hier einen Höchststand erreicht, wie die Industriegewerkschaft Bau am Dienstag mitteilte. Hauptursache für den Pendel-Boom sei der Mangel an bezahlbaren Wohnungen in den Städten ..

Ostdeutscher Baubranche fehlen immer mehr Fachkräfte

04.10.2019

Der Fachkräftemangel in der ostdeutschen Bauwirtschaft hat sich weiter verschärft. Bei etwa jedem fünften Unternehmen (19 Prozent) führte das Personalmanko 2018 zu Einschränkungen bei der Bautätigkeit, wie der Bauindustrieverband Ost in Leipzig mitteilte. 2008 betraf das nur k ..

Institut: Positive Entwicklung auf Arbeitsmarkt hält 2020 an

26.09.2019

Der sächsische Arbeitsmarkt wird sich im kommenden Jahr weiter positiv entwickeln, wenngleich nicht mehr so dynamisch. Das geht aus der vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) veröffentlichten Arbeitsmarktprognose für das Jahr 2020 hervor, wie die sächsische A ..

Studie: Unternehmen in Sachsen haben hohen Fachkräftebedarf

19.09.2019

Sachsens Wirtschaft hat einen anhaltend hohen Fachkräftebedarf und zunehmend Probleme bei der Besetzung von Stellen. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Auftrag des sächsischen Wirtschaftsministe ..

Regionaldirektion gibt Arbeitslosenzahlen für August bekannt

29.08.2019

In Chemnitz werden heute von der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit die Arbeitslosenzahlen für den August bekanntgegeben. Im Gegensatz zum Vorjahr ist wegen des späten Ferienendes ein leichter Anstieg zu erwarten. Im August 2018 waren in Sachsen bei einer Quote von ..

Linke: 121 000 Menschen arbeiten für einen Mindestlohn

21.08.2019

Rund 121 000 Menschen in Sachsen erhalten für ihre Arbeit nur den gesetzlichen Mindestlohn. Das geht aus Übersichten des Statistischen Bundesamtes hervor, wie die Linke-Politikerin Sabine Zimmermann erklärte. «Wie so oft, wenn es um den Anteil niedriger Löhne und Gehälter geht ..

Leichter Anstieg bei Arbeitslosenzahl in Sachsen erwartet

31.07.2019

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gibt heute in Chemnitz die Arbeitslosenzahlen für Sachsen im Monat Juli bekannt. Gerechnet wird mit einem leichten Anstieg gegenüber dem Vormonat, weil in der Ferienzeit gewöhnlich weniger Menschen neu eingestellt werden, und ..

2,3 Millionen Euro für Jobs für Langzeitarbeitslose

25.07.2019

Der Freistaat Sachsen verstärkt seine Bemühungen, Langzeitarbeitslose wieder in Beschäftigung bringen. Für das Anfang 2018 aufgelegte Programm «Sozialer Arbeitsmarkt» wurden bis Juli weitere 2,3 Millionen Euro bewilligt, wie das Wirtschaftsministerium in Dresden am Donnerstag ..

Löhne für Vollzeitbeschäftigte in Sachsen gestiegen

23.07.2019

 Das mittlere Einkommen von Vollzeitbeschäftigten in Sachsen ist im vergangenen Jahr um 108 Euro im Vergleich zu 2017 gestiegen. Damit lag das mittlere Einkommen im Freistaat bei 2587 Euro pro Monat, wie die Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz am Dienstag mitteilte. Bundeswei ..

Niedrige Gründungsfreude im Osten ist Wachstumsrisiko

15.07.2019

Der Dresdner Wirtschaftswissenschaftler Joachim Ragnitz sieht in der anhaltend niedrigen Gründungsneigung der Ostdeutschen ein ernsthaftes Wachstumsrisiko. Schon seit Jahren gäben mehr Unternehmer aus Altersgründen auf, als neue hinzukämen, sagte der Vize-Chef des Dresdner Ifo ..

Rüdiger Horn: Unternehmertum muss Uni-Pflichtfach werden

15.07.2019

Weitere Finanz- und Beratungshilfen können die niedrige Gründeraktivität in Ostdeutschland aus Sicht eines Ilmenauer Praktikers kaum ankurbeln. Ohne Nachfrage brauche es auch keine neuen Angebote, sagte der Chef des Technologie- und Gründerzentrums (TGZ), Rüdiger Horn. Stattde ..

Laden...