DieSachsen.de

Sachsen: Viele Leiharbeiter müssen mit Niedriglohn auskommen

27.09.2020

In Sachsen muss ein Großteil der Leiharbeiter mit einem geringen Lohn auskommen. Knapp drei Viertel der Leiharbeitskräfte (73 Prozent) verdienen monatlich weniger als 2267 Euro brutto, teilte die Zwickauer Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann (Linke) mit. Der Wert gilt als ..

Agentur legt aktuelle Zahlen zum Arbeitsmarkt vor

01.09.2020

Die Regionaldirektion der Arbeitsagentur für Sachsen veröffentlicht heute die aktuelle Zahl der Arbeitslosen in Sachsen. Zudem geht es um den aktuellen Stand zur Kurzarbeit in der Corona-Krise. Im Juli waren zuletzt 134 318 Menschen in Sachsen ohne Job - das waren rund 600 meh ..

Dulig und DGB befürworten verlängertes Kurzarbeitergeld

26.08.2020

Die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes in der Corona-Krise hilft nach Einschätzung von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig der einheimischen Wirtschaft. Der von der Bundesregierung im Koalitionsausschuss beschlossene Schritt schaffe Sicherheit für die Beschäftigten, sag ..

Laden...

Linke-Politikerin fordert Korrekturen am Kurzarbeitergeld

25.08.2020

Die sächsische Linke-Politikerin Sabine Zimmermann hat Korrekturen am Kurzarbeitergeld angemahnt. Zum einen reiche es für die meisten Beschäftigten nicht aus, sagte sie am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Dresden. «Das wird immer deutlicher. Die Linke fordert ein Kurza ..

Dulig befürwortet Verlängerung von Kurzarbeitergeld

17.08.2020

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig unterstützt den Vorschlag von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (beide SPD), das Kurzarbeitergeld wegen der Corona-Krise für 24 Monate zu zahlen. Die Kurzarbeiterregelung sei in der Krise für die Unternehmen das wirksamste Instrument zu ..

Agentur veröffentlicht aktuelle Zahlen zur Arbeitslosigkeit

30.07.2020

Die Regionaldirektion der Arbeitsagentur für Sachsen veröffentlicht heute die aktuelle Zahl der Arbeitslosen in Sachsen sowie den Stand zur Kurzarbeit in der Corona-Krise. Zuletzt war der Arbeitsmarkt im Freistaat auf das Niveau von 2017 zurückgefallen. Agenturchef Claus-Peter ..

Dulig plädiert für Anhebung des Mindestlohns: AfD auch dafür

23.07.2020

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) hat sich für eine Anhebung des Mindestlohns auf zwölf Euro pro Stunde ausgesprochen. Entsprechende Vorgaben für die Mindestlohnkommission hatte Bundesarbeitssminister Hubertus Heil (SPD) am Donnerstag formuliert. «Es ist zuallere ..

Agenturchef Hansen: Bis 2022 wohl Erholung auf Arbeitsmarkt

20.07.2020

Der Arbeitsmarkt in Sachsen könnte sich bis zum Jahr 2022 erholen und das Niveau vor der Corona-Krise erreichen. Davon geht zumindest der Leiter der Regionaldirektion, Klaus-Peter Hansen, aus. Im kommenden Jahr werde man sich aus dem «Tal der Tränen» herausarbeiten, sagte Hans ..

Agentur gibt Zahlen zur Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit bekannt

01.07.2020

Die Regionaldirektion der Arbeitsagentur für Sachsen gibt an diesem Mittwoch (10.00 Uhr) erstmals konkrete Zahlen zur Kurzarbeit im Zusammenhang mit der Coronavirus-Krise bekannt. Nach den bislang bekannten Zahlen zur Anzeige von Kurzarbeit sollen nun konkrete Daten für den Mo ..

Linke enttäuscht über Mindestlohn-Empfehlung, CDA zufrieden

30.06.2020

Die Linken halten die Empfehlungen für einen moderaten Anstieg des Mindestlohns für völlig unzureichend. «Armutslöhne müssen der Vergangenheit angehören. Von Arbeit muss man leben können», sagte die Zwickauer Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann am Dienstag der Deutschen Pr ..

CDU-Politiker bricht Lanze für ältere Arbeitnehmer

29.06.2020

Die ältere Generation hat nach Ansicht des sächsischen CDU-Politikers Alexander Krauß auf Arbeit noch lange nicht ausgedient. «Der Jugendwahn der 90er-Jahre ist vorüber», kommentierte der Bundestagsabgeordnete am Montag eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsfor ..

Linke kritisiert niedrige Löhne in Ernährungswirtschaft

16.06.2020

Gewerkschaften und Linke haben die teilweise niedrigen Verdienste in der Ernährungswirtschaft sowie die unterschiedlichen Branchenlöhne in Ost und West kritisiert. «Die Spaltung am Arbeitsmarkt hält auch 30 Jahre nach der Wende an. Von gleichwertigen Lebensverhältnissen in Ost ..

Arbeitsagentur im Mai: Arbeitsmarkt in der Krisenzeit

03.06.2020

Wie sich der Arbeitsmarkt in Sachsen im Mai unter den Corona-Bedingungen entwickelt hat, darüber informiert die Landesarbeitsagentur an diesem Mittwoch (10.00 Uhr). Zuletzt war die Arbeitslosenquote durch die Krise im April in Sachsen auf 6,1 Prozent und damit auf den höchsten ..

Stadt Dresden schickt 600 Beschäftigte in Kurzarbeit

28.05.2020

Die Stadt Dresden hat 600 ihrer Beschäftigten in Kurzarbeit geschickt. Man werde die in den Tarifverträgen vereinbarten Aufstockungsbeträge zahlen, so dass sich die Entgelteinbußen der Beschäftigten auf ein Mindestmaß reduzieren, teilte die Verwaltung am Donnerstag mit. Die Ku ..

Stadt Leipzig plant Kurzarbeit in Kulturbetrieben

19.05.2020

Die Stadt Leipzig plant in vier Kulturbetrieben Kurzarbeit. Die Regelung soll von 1. Juni bis 15. Juli gelten und beträfe Oper, Gewandhaus, Schauspiel Leipzig sowie Theater der Jungen Welt, sagte Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke (Linke) am Dienstag auf Anfrage der Deutsche ..

Auch Grenzpendler erhalten jetzt Kurzarbeitergeld

07.05.2020

Pendler aus Polen und Tschechien erhalten wegen der Corona-Krise jetzt Kurzarbeitergeld. Damit sei eine Gerechtigkeitslücke geschlossen, teilte das Wirtschaftsministerium am Donnerstag in Dresden mit. Das Bundesarbeitsministerium habe eine Regelungslücke beim Kurzarbeitergeld ..

Corona-Krise: Arbeitsagentur veröffentlicht Zahlen

30.04.2020

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gibt heute um 10.00 Uhr bekannt, wie sich der sächsische Arbeitsmarkt in der Corona-Pandemie im April entwickelt hat. Fachleute gehen davon aus, dass die übliche Frühjahrsbelebung in diesem Jahr der Krise zum Opfer fällt. Ob d ..

Mehr Bruttolohn für Arbeitnehmer in Sachsen

29.04.2020

Arbeitnehmer in Sachsen haben im vergangenen Jahr rund 2,4 Prozent mehr verdient als 2018. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Kamenz vom Mittwoch lag der Bruttojahresverdienst inklusive aller Sonderzahlungen bei durchschnittlich 42 183 Euro. Auch die Bruttomonatsver ..

Linke zu Kurzarbeitergeld-Erhöhung: Zu spät und zu gering

23.04.2020

Die Linken haben die von der Koalition im Bund beschlossene Neuregelung beim Kurzarbeitergeld als ungenügend kritisiert. Die gestaffelte Erhöhung erst ab dem vierten Monat des Bezugs sei zu spät und falle zu gering aus, um die Situation Betroffener entscheidend zu verbessern, ..

Dulig fordert Nachbesserungen bei Kurzarbeitergeld

23.04.2020

Für Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig greifen die von der großen Koalition beschlossenen Verbesserungen beim Kurzarbeitergeld zu kurz - vor allem mit Blick auf Ostdeutschland. «Da müssen wir nachbessern», forderte der SPD-Politiker am Donnerstag. Dulig verwies auf die ..

Linke-Politikerin fordert besseren Schutz für Beschäftigte

15.04.2020

Die Linken wollen in der Corona-Krise einen besseren Schutz für Beschäftigte in wichtigen Versorgungs- und Dienstleistungsberufen. Viele von ihnen gehörten wegen ihres Alters selbst zur Corona-Risikogruppe und verdienten oft weniger Geld als der Durchschnitt, sagte die Zwickau ..

Pendler aus Tschechien und Polen können Zuschüsse beantragen

09.04.2020

Die Landesdirektion erweitert den Kreis der tschechischen und polnischen Einpendler, die Zuschüsse für die Unterkunft in Sachsen erhalten können. Sie werde nun auch für Beschäftigte gezahlt, die in Betrieben arbeiten, die der Sicherung der öffentlichen Ordnung, der öffentliche ..

Sächsische Bauern freuen sich auf eingeflogene Erntehelfer

03.04.2020

Der Sächsische Landesbauernverband (SLB) und der Landesverband Sächsisches Obst haben den Kompromiss zur Einreise von Erntehelfern gelobt. «Wir sind froh, dass wir eine Lösung hinbekommen haben», sagte SLB-Geschäftsführer Manfred Uhlemann am Freitag in Dresden. Auch der Geschä ..

Laden...