DieSachsen.de
User

Zahl der Corona-Neuinfektionen in Sachsen wieder zweistellig

04.08.2020 von

Foto: Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung gehalten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Erstmals seit Mitte Juli sind die nachgewiesenen Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Sachsen innerhalb von 24 Stunden wieder zweistellig gestiegen - auf weiter niedrigem Niveau. Nach der laufend aktualisierten Statistik des Gesundheitsministeriums vom Dienstag kamen seit dem Vortag 13 Fälle dazu. Die Zahl der Corona-Infektionen im Freistaat insgesamt liegt damit nun bei 5556.

Die neuen Fälle wurden aus Leipzig und Chemnitz sowie aus den Landkreisen Nordsachsen, Zwickau, Erzgebirge und Vogtland gemeldet. 224 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind den Angaben zufolge bisher gestorben. Etwa 5275 positiv auf Sars-CoV-2 getestete Personen gelten als genesen - ein Schätzwert. Der Anteil Gestorbener an der Gesamtzahl der laborbestätigten Infektionsfälle beträgt 4 Prozent.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung gehalten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Gesundheit Krankheiten Corona Covid-19 Fallzahlen Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...