loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sachsen verschärft Corona-Regeln: 2G in Gastronomie

«Geimpft! Genesen!» steht in einem Schaukasten an einer Bar in der Dresdner Neustadt. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
«Geimpft! Genesen!» steht in einem Schaukasten an einer Bar in der Dresdner Neustadt. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Nach stark gestiegenen Corona-Infektionszahlen gelten ab heute in Sachsen in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens strengere Regeln. Mit der 2G-Regel wird Ungeimpften fortan der Zugang zu Innengastronomie sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen verwehrt. Ausnahmen gibt es für Kinder, Jugendliche und Menschen, die sich nicht impfen lassen können. Sie brauchen aber einen Test. Die 2G-Regel, wonach nur noch Geimpfte und Genesene Zugang haben, gilt auch für Großveranstaltungen wie Fußball im Stadion, nicht aber für Einzelhandel und Gottesdienste. In Bussen, Bahnen und Taxis sind nun FFP2-Masken Pflicht. Für Schüler reicht aber ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz.

Neue Corona-Schutz-Verordnung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH