loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

RKI meldet Corona-Inzidenz für Sachsen von 132,4

Eine biologisch-technische Assistentin hält ein Gefäß mit aufbereiteten PCR-Tests auf das Coronavirus in der Hand. / Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Eine biologisch-technische Assistentin hält ein Gefäß mit aufbereiteten PCR-Tests auf das Coronavirus in der Hand. / Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

In Sachsen ist die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut (RKI) am Donnerstag auf 132,4 gesunken. Am Mittwoch hatte der Wert noch bei 136,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche gelegen. Bundesweit betrug die Inzidenz am Donnerstag 262,6.

Experten gehen allerdings davon aus, dass viele Corona-Fälle nicht erfasst werden, weil auf positive Schnelltests nicht immer ein PCR-Test folgt. Nur diese werden in der Statistik gezählt.

Die höchste Inzidenz innerhalb Sachsens wurde für die Stadt Leipzig mit 192,6 gemeldet, die niedrigste für den Landkreis Görlitz mit 87,8. Sachsenweit kamen 1092 Neuinfektionen und 9 Todesfälle dazu. Seit Beginn der Pandemie sind im Freistaat nachweislich 15.506 Menschen im Zusammenhang mit Corona gestorben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten