loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipzig muss zu schärferen Corona-Regeln zurückkehren

Ein Schild mit der Aufschrift «Mundschutzpflicht». Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Schild mit der Aufschrift «Mundschutzpflicht». Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In Dresden hieß es schon seit Samstag wieder: «Maske auf beim Shoppen!». Auch Leipzig musste nun zu den schärferen Regeln zurückkehren. Wie ist die Lage im restlichen Land?

In Leipzig ist wie zuvor schon in Dresden die Maskenpflicht beim Einkaufen wieder in Kraft getreten. Die Messestadt wies am Dienstag mit 12,1 die höchste Sieben-Tage-Inzidenz der 13 Regionen in Sachsen aus. Weil der Wert schon seit Tagen über der entscheidenden Schwelle von 10 legt, müssen in Leipzig nun wieder Masken beim Shoppen getragen werden und es gelten weitere Einschränkungen, wie eine maximale Teilnehmerzahl von 10 bei privaten Treffen.

Sachsenweit ist die Corona-Inzidenz leicht gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) wies die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen am Dienstag mit 6,1 aus - am Samstag waren es noch 6,4. Damit liegt Sachsen immer noch deutlich unter dem bundesweiten Wert von 17,9.

In der Landeshauptstadt Dresden heißt es schon seit Samstag wieder: Maske auf beim Shoppen! Laut Handelsverband waren die Kunden darüber grundsätzlich gut informiert. «Nach unserer Einschätzung hat sich der absolut überwiegende Teil an die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung im Einzelhandel gehalten oder selbige nach einem kleinen Hinweis aufgesetzt», erklärte René Glaser, Hauptgeschäftsführer des Verbandes.

Sachsen hatte als erstes Bundesland die Maskenpflicht im Einzelhandel und in einigen anderen Bereichen gelockert. Seit dem 16. Juli dürfen Kunden - bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 10 und wenn es der Abstand hergibt - ohne Maske in die Geschäfte gehen.

Die anderen Regionen in Sachsen sind von einer Rücknahme der Lockerungen noch entfernt. Die Inzidenzwerte lagen am Dienstag zwischen 0,9 im Vogtlandkreis und 7,3 im Landkreis Bautzen. Dresden lag am Dienstag mit 9,2 zwar wieder unter der kritischen Marke, allerdings erst den zweiten Tag in Folge.

RKI Dashboard

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH