loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Köpping und Wöller informieren über Corona-Pandemie

Petra Köpping (SPD) bei einer Pressekonferenz. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Petra Köpping (SPD) bei einer Pressekonferenz. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) und Innenminister Roland Wöller (CDU) wollen heute über den weiteren Verlauf der Corona-Pandemie im Freistaat informieren. Wöller will sich speziell zu den Kontrollen im Zusammenhang mit der seit Montag geltenden Notfallverordnung äußern.

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hatte am Freitag bei der Vorstellung der Verordnung auch konsequente Kontrollen angekündigt. Eine Pandemie könne man nicht bekämpfen, wenn die Regeln nicht eingehalten würden, sagte er.

Sachsen ist derzeit mit Abstand das am schwersten von der Corona- Pandemie betroffene Bundesland. Die Wocheninzidenz nähert sich inzwischen der Marke von 1000. Am Montag gab das Robert Koch-Institut den Wert für Sachsen mit 960,7 an. Bundesweit lag die Inzidenz - die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche - bei 386,5. Unter den deutschen Regionen nimmt der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge mit einer Inzidenz von 1612,4 den Spitzenplatz ein.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH