loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Impftermine für über 60-Jährige buchbar: Inzidenz sinkt

Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft eine Spritze. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild
Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft eine Spritze. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild

In Sachsen können sich seit Donnerstag über 60-Jährige Termine für eine Corona-Impfung buchen. Wie das Sozialministerium mitteilte, werden dabei ausschließlich Termine für Impfungen mit dem Impfstoff von Astrazeneca vergeben. Am Morgen war die Terminvergabe ohne größere Wartezeiten zunächst möglich. Das sächsische Impfportal war bereits vor 8.00 Uhr dafür erreichbar. Die Impfungen sollen dann am Freitag beginnen.

Unterdessen ist die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz, die die Rate der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche angibt, nach Angaben des Robert Koch-Institus (RKI) erneut leicht gesunken. Laut RKI lag sie am Donnerstag (Stand: 3.08 Uhr) bei 143. Am Vortag hatte der Wert noch bei 150 gelegen. Damit lag Sachsen weiter hinter Thüringen an der zweiten Stelle der deutschen Bundesländer. Allerdings wies das RKI erneut darauf hin, dass es wegen der Osterfeiertage zu weniger Tests und verzögerten Meldezahlen gekommen sein kann. Das sei bei der Interpretation der Zahlen zu berücksichtigen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH