loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Erneuter Rückgang der Corona-Inzidenz in Sachsen

Eine Mitarbeiterin hält ein Abstrichstäbchen für die Durchführung eines Corona-Tests. / Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Eine Mitarbeiterin hält ein Abstrichstäbchen für die Durchführung eines Corona-Tests. / Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Die Corona-Inzidenz in Sachsen ist am Mittwoch erneut zurückgegangen. Nach der aktuellen Übersicht des Robert Koch-Instituts (RKI) lag die Zahl der registrierten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Donnerstag bei 1135,9 nach 1202,9 am Mittwoch. Am Dienstag hatte der Wert noch bei 1327,9 gelegen. Bundesweit sank die Inzidenz auf 1251,3.

Den höchsten Wert registrierten die Gesundheitsämter mit 1331,8 im Landkreis Mittelsachsen. Im Landkreis Görlitz lag die Inzidenz mit 802,0 den dritten Tag in Folge unter der 1000er Marke. Auch in den Landkreisen Bautzen und Zwickau lag der Wert unter 1000. Landesweit wurden binnen 24 Stunden 10.150 neue Corona-Fälle bestätigt. Dazu kamen 18 weitere Todesfälle. Seit Beginn der Pandemie vor zwei Jahren sind somit 14.852 Menschen mit oder an Sars-CoV-2 gestorben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten