loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Corona-Inzidenz steigt in Sachsen weiter auf 35,8

Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Sachsen weiter gestiegen. Die sächsischen Gesundheitsämter meldeten dem Robert Koch-Institut (RKI) von Mittwoch auf Donnerstag 393 Neuinfektionen mit dem Coronavirus und damit eine Inzidenz von 35,8. Am Vortag hatte die Zahl der Infektionen je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche bei 32,2 gelegen.

Sachsen bleibt hinter Sachsen-Anhalt (26,8) das Bundesland mit der niedrigsten Inzidenz. Den höchsten Wert hat Bremen mit 122,2. Bundesweit liegt die Inzidenz bei 83,5 (Vortag: 82,7).

RKI Dashboard

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH