loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Corona-Inzidenz in Sachsen wieder gestiegen: Wert bei 16,2

Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich. Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich. Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In Sachsen ist die Sieben-Tage-Inzidenz wieder gestiegen. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Mittwochmorgen lag sie bei 16,2 - nach 14,7 am Dienstag und 15,8 am Montag. Der Wert sagt aus, wie viele neue Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche registriert wurden. Die Gesundheitsämter meldeten dem RKI binnen eines Tages 230 Corona-Neuinfektionen und einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus.

Sachsen ist hinter Thüringen (14,7) und Sachsen-Anhalt (14,6) das Bundesland mit dem niedrigsten Inzidenzwert in Deutschland. Bundesweit wurde die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch mit 61,3 angegeben. Binnen 24 Stunden wurden in Deutschland 11.561 neue Corona-Fälle und 39 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet.

RKI-Dashboard

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH