loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Polizei stoppt Welpenschmuggel an Grenze zu Tschechien

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Bei einer Kontrolle am deutsch-tschechischen Grenzübergang Bahratal (Sächsische Schweiz) hat die Bundespolizei den Schmuggel von sechs Welpen verhindert. Die Beamten kontrollierten am Donnerstag Fahrer auf die Einhaltung der Corona-Regeln, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei stoppten sie einen 31-Jährigen, der bei der Einreise zwar einen gültigen Corona-Testnachweis bei sich hatte, jedoch auch illegale Fracht im Kofferraum: sechs Welpen, die laut Polizei vermutlich jünger als zwölf Wochen sind und gewinnbringend verkauft werden sollten.

Die Hunde wurden an ein Tierheim übergeben. Gegen den Fahrer wird nun wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Tiergesundheitsgesetz ermittelt.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH