DieSachsen.de
User

Ein Baby-Ozelot für den Leipziger Zoo

02.08.2019 von

Foto: Gondwanaland im Zoo Leipzig / Foto: Zoo Leipzig

Ein Ozelot-Baby für den Leipziger Zoo: Im Tropenhaus Gondwanaland hat die Ozelot-Dame Daphne am Dienstag zum sechsten Mal ein Jungtier zur Welt gebracht. Sie kümmere sich liebevoll um ihren jüngsten Spross, teilte Zoosprecherin Maria Saegebarth am Freitag mit.

Auch in anderen Gehegen gab es Neuzugänge. So leistet das neun Jahre alte Riesenottermännchen Tacutu künftig der fünf Jahre alten Emilia Gesellschaft. Die beiden sollen perspektivisch für Otter-Nachwuchs sorgen, hieß es vom Zoo. Die beiden seien bereits täglich zusammen zu beobachten.

Die Koalas Moose und Mandie waren bereits Mitte Juni aus dem «Australian Reptile Park Gosford» bei Sydney nach Leipzig gekommen. Künftig können Zoobesucher Moose auch im Schaugehege beobachten. Der Koala habe sich sofort wohlgefühlt und ließ sich den frischen Eukalyptus aus dem benachbarten Schkeuditz schmecken, sagte Tierpfleger Philipp Hühnemeyer.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mehr zum Thema: Tiere Zoo Sachsen-Anhalt Leipzig Zoo Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...