DieSachsen.de
User

Radweg zwischen Halle und Leipzig wird ausgebaut

08.06.2020 von

Foto: Fahrräder stehen in der Stadt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Im kommenden Jahr soll entlang des Saale-Elster-Kanals ein Radweg zwischen Halle und Leipzig ausgebaut werden. Geplant sei auf einer Länge von elf Kilometern ein feinporiger Asphalt, den Radfahrer und Inlineskater nutzen könnten, teilte die Stadt Halle am Montag mit. Das Teilstück verlaufe über die Landesgrenzen von Sachsen und Sachsen-Anhalt hinweg zwischen Leipzig, Schkeuditz und Leuna. Der Radweg soll insgesamt drei Meter breit werden. Die Bau-Umsetzung werde nun ausgeschrieben. Der Bau des Elster-Saale-Kanals wurde bereits 1920 beschlossen, aber erst 1933 begonnen. Die Bauarbeiten wurden nie abgeschlossen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Fahrräder stehen in der Stadt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Mehr zum Thema: Freizeit Bau Verkehr Sachsen-Anhalt Sachsen Halle

Laden...
Laden...
Laden...