DieSachsen.de
User

Chemnitz startet am Stausee Oberrabenstein in Freibadsaison

14.05.2020 von

Foto: Symbolbild Coronavirus . pixabay / TheDigitalArtist

In Chemnitz startet die Freibadsaison nach der Lockerung der Corona-Beschränkungen bereits an diesem Freitag. Wie die Stadtverwaltung am Donnerstag mitteilte, gibt es am Stausee Oberrabenstein dann die Chance zum Anbaden. Ab dem 30. Mai sollen den Angaben zufolge das Gablenzer und das Wittgensdorfer Freibad öffnen, während das Einsiedler Freibad erst nach Abschluss von Reparaturarbeiten am 6. Juni öffnet.

Badbesucher müssten wegen der aktuellen Regelungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung jedoch mit Einschränkungen rechnen, hieß es. So würden die Besucherzahlen begrenzt oder bestimmte Abstandsregelungen innerhalb der Aufenthaltsbereiche oder an den Badkiosken vorgeschrieben. Außerdem werden keine Saisonkarten für die Freibäder verkauft, da nicht garantiert werden könne, dass ein Badzutritt fortlaufend möglich sei. Zudem werden aus Gründen des Infektionsschutzes keine Liegen und Sportgeräte verliehen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Freizeit Gesundheit Krankheiten Corona Covid-19 Freibäder Sachsen Chemnitz

Laden...
Laden...
Laden...