loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Wenig Professorinnen an Sachsens Hochschulen

Nur jede vierte Professur an Sachsens Hochschulen ist mit einer Frau besetzt. Lag der Frauenanteil beim Hochschulpersonal insgesamt zuletzt bei 55,1 Prozent, betrug er bei den hauptberuflichen Professoren und Professorinnen nur 24,8 Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag informierte (Stichtag 1. Dezember 2021). Bezogen auf einzelne Fächergruppen ist der Anteil der Professorinnen in den Ingenieurwissenschaften mit 13,2 Prozent am geringsten, in den Geisteswissenschaften (42,1 Prozent) am höchsten. Dagegen sind im nichtwissenschaftlichen Bereich mehr als zwei Drittel der Beschäftigten (70,3 Prozent) Frauen.

Insgesamt ist die Zahl der Beschäftigten an den Hochschulen samt deren Kliniken um 1,4 Prozent auf etwas mehr als 47.400 gestiegen, davon waren mehr als 5500 studentische Hilfskräfte. Zum Vergleich: Vier Jahre zuvor (2017) lag die Gesamtzahl noch bei 44.070. Den größten Zuwachs verzeichneten den Angaben nach die Verwaltungsfachhochschulen mit einem Plus von 2,4 Prozent.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten